Condition Monitoring

Ein Schlüsselelement der zustandsorientierten Instandhaltung ist das Condition Monitoring. Durch Online- und Offline-Zustandsüberwachung kann mittels intelligenter Datenanalyse  der Verschleiß jeglicher Anlagenkomponenten erkannt werden. Dadurch wird ein drohender Ausfall in einem frühen Stadium erkannt und der Austausch rechtzeitig geplant. Zudem wird die tatsächliche Lebensdauer der Komponenten optimal genutzt. Ausfallzeiten und Produktionsunterbrechungen werden verhindert und Effizienz und Sicherheit der Anlage gesteigert. So können ungenutzte Anlagenpotentiale erschlossen werden.

Wir entwickeln auf Basis bewährter Komponenten neuartige und auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Condition Monitoring-Lösungen. Gemeinsam wählen wir aussagekräftige Parameter aus, die auf einen Schaden der zu überwachenden Komponente hindeuten können, und finden geeigneten Messstellen und Sensoren. Welche Prozessparameter überwacht werden, ist immer individuell von der Anlage abhängig. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, doch häufig werden Schwingungen, Temperatur, Strom und Widerstände überwacht. Basierend auf Referenzmessungen unter repräsentativen Bedingungen legen wir kritische Werte fest. Die erhobenen Messdaten werden von uns in anlagenspezifischen Datenbanken verwaltet und mit langjähriger Erfahrung und technischem Know-how ausgewertet. Messwerte erscheinen in allen Graustufen, wir formen daraus eine Entscheidung in schwarz oder weiss und übernehmen damit Verantwortung. Die Analyseergebnisse werden regelmäßig in einem ausführlichen Bericht inklusive Beurteilung und Handlungsempfehlung an den Anlagenbetreiber rückgemeldet.

Als flexible, kostengünstige Lösung bieten wir Offline Condition Monitoring an, bei dem in regelmäßigen oder variablen Abständen händische Messungen mit mobilen Messgeräten vorgenommen werden. So können langfristige Trends und Entwicklungen festgestellt werden. Für eine dauerhafte Überwachung bei höchsten Anforderungen an die Anlagenzuverlässigkeit empfehlen wir Online Condition Monitoring, bei dem feste Sensoren den Anlagenzustand in Echtzeit erfassen. Diese kontinuierliche Zustandsüberwachung kann neben langfristigen Trends auch sprunghafte Veränderungen erfassen. Im Schadensfall können durch integrierte Notabschaltungen kostenintensive Folgeschäden vermieden werden. Durch die lückenlose Dokumentation können zudem in den aufgezeichneten Messdaten Schadensursachen und Störfaktoren identifiziert werden.

Doch egal on Online- oder Offline-Lösungen, wir stellen unseren Kunden unsere gesamte Expertise und Know-how zu Verfügung: Wir erfassen und verwalten Messdaten, analysieren und interpretieren sie und erstellen einen detaillierten Messbericht, der unseren Kunden als Entscheidungshilfe dient. Damit gehen wir mit in Verantwortung.

Nutzen

  • Die frühzeitige Identifikation von Verschleißerscheinungen ermöglicht eine optimale Planung des Wartungszeitpunkts.
  • Die Lebensdauer mechanischer Komponenten wird optimal genutzt und Ersatzteilkosten reduziert.
  • Die Minimierung von Ausfällen und Produktionsstillständen erhöht die Anlagenverfügbarkeit.
  • Durch Anlagenoptimierung wird der Reparaturumfang zusätzlich reduziert.

 

Auf einen Blick:

  • Kostenreduktion
  • Wertschöpfungssteigerung
  • Anlagensicherheit